Büchershop

„Alt und Lebenssatt“ – Heilpädagogische Begleitung am Lebensende

12,00  inkl. MwSt.

Autorin: Barbara Weiß

Heilpädagogische Begleitung am Lebensende – von Menschen mit einer sogenannten geistigen Behinderung unter dem Aspekt der Selbstbestimmung

Beschreibung

Sterben und Tod sind Themen, die in unserer Gesellschaft häufig aus dem Bewusst­sein verdrängt werden. Mitarbeitende in Einrichtungen für ältere Menschen mit so­genannter geistiger Behinderung können den Menschen dabei unterstützen, durch die Auseinandersetzung mit der eigenen gesundheitlichen Vorausplanung eine individuelle Zukunftsplanung am Lebensende zu gestalten, um auch im Alter oder im Krankheitsfall die bestmögliche Lebensqualität für den Einzelnen zu erhalten.

Die Autorin beschreibt praxisnah die Heilpädagogische Begleitung von Menschen mit so­genannter geistiger Behinderung im Alter und erläutert verschiedene Aspekte im Zusammenhang mit der gesundheit­lichen Vorausplanung wie u. a. das Empowerment-Konzept, Advance Care Planning, natürlicher und mutmaßlicher Wille, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Im Vordergrund steht dabei die Selbstbestimmung des Menschen, der sich individuell mit seinen Vorstellungen und Wünschen zum Lebensende auseinandersetzt.

Zusätzliche Information

Gewicht 165 g
Autor | Autorin | Autoren | Autorinnen

Barbara Weiß

Seiten

97

erschienen

2020

ISBN

978-3-942484-41-1