Büchershop

SCHNITTSTELLE HEILPÄDAGOGIK – Professionalität@ Inklusion

15,00  inkl. MwSt.

Veröffentlichungen zur 47. Bundesfachtagung 2013

Die verschiedenen Beiträge beinhalten die Auseinandersetzung mit professionellem heilpädagogischem Handeln als Schnittstelle zu anderen Berufsgruppen und für eine gelingende Inklusion.

Artikelnummer: 2520 Kategorien: , Schlüsselwort:

Produktbeschreibung

Veröffentlichungen zur 47. Bundesfachtagung 2013

SCHNITTSTELLE HEILPÄDAGOGIK – Professionalität@ InklusionDie verschiedenen Beiträge beinhalten die Auseinandersetzung mit professionellem heilpädagogischem Handeln als Schnittstelle zu anderen Berufsgruppen und für eine gelingende Inklusion. Inklusion bedeutet hier nicht nur eine Verortung in Schule, sondern ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die nur im gemeinsamen Dialog mit Nachbardisziplinen und anderen Berufsgruppen eine Chance zur Verwirklichung erhält. Wie kann heilpädagogische Professionalität einen Beitrag zur Inklusion leisten? Was muss sie leisten, um dem Anspruch auf eine echte Inklusion gerecht zu werden? Diesen Fragen widmen sich in Fachbeiträgen und Praxisbeispielen Autoren wie Miriam Stiehler, Heinrich Greving, Traude Simon, Mone Welsche und Barbara Romero.

Aus dem Inhalt:

  • Von der Haltung zur Handlung: Bedingungsfaktoren der heilpädagogischen Professionalität
  • Heilpädagogisches Handeln an der Schnittstelle von Pädagogik und Therapie
  • Unterwegs zur Inklusion – Erfahrungen aus der Greta-Fischer-Schule

 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 248 g
Seiten

188

erschienen

2014

ISBN

978-3-942484-12-1

Autor | Autorin | Autoren | Autorinnen

Barbara Brokamp, Barbara Romero, Gabriela Zenker, Heinrich Greving, Irmengard Wilfurth, Josef Giesen, Miriam Stiehler, Mone Welsche, Petra Runggaldier, Rainer Zerfaß, Tovia Ben-Chorin, Traudel Simon, Ulrike Becker, Ulrike Ziemer

Das könnte dir auch gefallen…